Bewegung ist gesund!

Der Mensch - ein Bewegungstier!

Das Erfolgskonzept des Menschen basiert nicht zuletzt auch auf seiner Fähigkeit zu ausdauernder Fortbewegung. Den Aktionsradius von rund 30 Tageskilometern bewältigte er vorwiegend gehend oder trabend - also niedrig intensiv - und verfolgte damit das Ziel der Nahrungssuche und somit der Überlebenssicherung. Der menschliche Organismus ist also gerade für eine niedrig intensive, aber ausdauernde Belastung ausgerüstet.

Die Lebensumstände haben sich in der jüngsten Menschheitsgeschichte sehr stark verändert: immer weniger Bewegung, degenerierte Nahrungsmittel und eine selten gesundheitsfördernde Beschleunigung des Alltags. Und genau deswegen wird moderat intensive und ausdauernde Bewegung wieder zu einer Frage des Überlebens, denn der überwiegende Teil der Menschen verstirbt - trotz immer fortschreitender medizin-technischer Möglichkeiten - vorzeitig an einer sog. "zivilisationsbedingten" Krankheit. Dabei verlängert richtig dosierte ausdauernde Bewegung das Leben nicht nur, sondern verändert es auch grundlegend, wenn man es zulässt: gesteigertes Wohlbefinden, verbesserte Leistungsfähigkeit, verminderte Stressanfälligkeit und vieles, vieles mehr.

Der sicherste Weg ist, es einfach auszuprobieren!

Wir bedanken uns bei Sebastian Rosenkranz (Dipl. Sportwissenschaftler) für diesen Artikel. Du erreichst Ihn auch über www.bewegungsschmiede.de

Kontakt   ·   Impressum